Lerntechniken Modellieren mit Clean Language – Wochenendseminar

Finden Sie heraus, wie Sie und andere lernen.

und helfen Sie anderen dabei, mehr über die eigenen inneren Lernprozesse und Lernstrategien zu erfahren.

Wissen Sie, was fünf mal fünf ist? Ja? Blitzschnell? Und wie haben Sie die Antwort so schnell gewusst? Was ist in Ihrem Gehirn passiert zwischen der Fragestellung und Ihrer Antwort? – Dies und anderes werden Sie nicht nur bei sich selbst entdecken, sondern in den zweieinhalb Tagen auch lernen, wie Sie andere dabei unterstützen können, mehr über das eigene Lernen herauszufinden.

Wieso ist der eine Schüler mit 20 Vokabeln ganz schnell fertig und die Studentin kann in 15 min 10 Seiten eines Fachbuchs scannen und das Wissen abrufen? Sie werden nach den zwei Tagen die Fähigkeit haben, dies zusammen mit ihren Lernenden herausfinden und beantworten können.

Nach diesem Seminar können Sie Lernerfahrungen anderer für diese selbst und für andere erlebbar und nutzbar machen.

Sie führen nach dem Seminar Ihre Schülerinnen und Schüler, Ihre Studentinnen und Studenten, Lernende und Enteckende in eine neue Erfahrungswelt des Lernens, damit diese besser, leichter, spaßvoller, effizienter und effektiver lernen können.

Und ganz nebenbei lernen Sie eine wunderbar wertschätzende und lösungsorientierte Coachingmethode, Zuhörmethode, Denkhaltung und Gesprächsführungsmethode kennen: Clean Language & Symbolic Modelling.

Dies ist eine ursprünglich kurzfristig angesetzte Veranstaltung für das erste Sommerferien-Juli-Wochenende 2020 für Lehrer und Dozenten sowie Bekannte von “Bildung & Beruf” Kempten. Der Ferientermin erwies sich als ungünstig. Damit auch alle Interessierten teilnehmen können, haben den Termin verschoben auf Frühjahr 2021. Gäste sind herzlich willkommen! 

Zielgruppen:

  • Lehrerinnen und Lehrer
  • Dozenten, Professoren, Lehrende
  • Coaches und natürlich
  • Lernende

Lerntechniken Modellieren mit Clean Language

  • Sie lernen “Clean” kennen.
  • Sie entdecken das Modellieren mit Clean Language und helfen dabei anderen, mehr über sich und das eigene Lernen zu erfahren.
  • Sie erleben die reichhaltige Welt der Metaphern und Symbole – und lernen sie für Ihre Gesprächspartner nutzbar zu machen.
  • Sie trainieren Ihre Fähigkeit, aufmerksam und fokussiert zuzuhören.
  • Sie tauchen ein in die metaphorischen Landkarten Ihrer Zuhörer.
  • Sie lernen die Clean Language Basisfragen kennen.
  • Sie wenden die Clean Language-Basis-Fragen an und vertiefen diese in verschiedenen Übungen.
  • Sie trainieren die Clean Language Grammatik.
  • Sie entdecken Symbole und Metaphern als nutzbare, wertvolle Lösungsräume.
  • Sie erleben die Wirkung von Ressourcen und inneren Wahrnehmungswelten.
  • Sie üben das Modellieren mit Clean Language.
  • Sie erfahren Clean Language & Symbolic Modelling als systemische Coachingmethode.
  • Sie erfahren und üben als Lehrende, wie Sie Ihre Schülerinnen und Schüler (Erwachsene und Kinder) dabei unterstützen können, mehr über eigene Lernfähigkeiten zu entdecken.
  • Sie lernen aus dem Lernen anderer.
  • Sie machen Lernmethoden für andere nutzbar.
  • Sie trainieren die wertungsfreie Aufmerksamkeit für die verbale und nonverbale Sprache ihrer Gesprächspartner.
  • Sie lernen Clean als Grundhaltung und methodisch kennen
  • Sie üben “Clean” zuzuhören und entdecken mit der Grundhaltung “Clean” sich auf die Wahrnehmungs- und Lösungswelten ihrer Gesprächspartner einzulassen.
  • Sie entdecken, Ressourcen zu modellieren.
  • Sie entwickeln als Lehrende neue Fähigkeiten andere dabei zu unterstützen, erfolgreicher, effizienter, spaßvoller und effektiver zu lernen und mehr über sich und das eigene Lernen zu entdecken.
  • Als Lernende tauchen Sie ein in ein neue Welt der Wahrnehmung.

Hier lernen Sie alle Grundlagen kennen, die für die Anwendung von Clean Language & Symbolic Modelling notwendig sind.

Was bedeutet “Modellieren” in Clean Language?

Sie unterstützen andere dabei, mehr über sich herauszufinden. Sie nutzen dabei die wörtlichen Worte Ihres Gesprächspartners und dessen oder deren Metaphern und Symbole, die in der spontanen Sprache enthalten sind. Sie interpretieren nicht, Sie haben keine eigenen Hypothesen. Sie sind einfach nur aufmerksam und stellen bestimmte Fragen auf eine clean-spezifische Art und Weise. Und eigentlich modellieren Sie beide: Ihr Gesprächspartner, der mehr über sich und seine Lösungen, Ressourcen, Fähigkeiten oder Ziele herausfinden möchte und Sie, während Sie Ihren Gesprächspartner beim Modellieren unterstützen.

Mit diesem Seminar haben Sie auch die Basisqualifikation für die Teilnahme an den nächsten Clean Language Ausbildungsmodulen II-IV.

Methoden

  • Impulsvorträge
  • Kleingruppenarbeit
  • Coachingübungen
  • Übungen mit Feedback
  • Vorführungen
  • Einzelarbeit

Seminarort

Bildung und Beruf, Bahnhofstraße in Kempten/Allgäu

Termin und Seminarzeiten

Freitag 14.30 h bis Sonntag 17.00 h.
Das Wochenendseminar findet im Frühjahr 2021 statt.
Bitte tragen Sie sich in der Interessentenliste hier ein.
Wir benachrichtigen Sie, sobald das genaue Datum feststeht.

Trainer

  • Hans-Peter Wellke
  • Bettina Wellke

Ihre Investition:

  • Das ist ein Inhouse-Seminar von “Bildung und Beruf“.
    Gäste, die dieses Seminar für ihre berufliche Weiterbildung (!)  nutzen wollen, sind herzlich willkommen.
  • Der Teilnahmebeitrag für Nicht-Bildung & Beruf Dozenten liegt vermutlich bei € 347 (mehrwertsteuerfrei). Bitte melden Sie sich direkt bei der Schulleiterin und Veranstalterin Kerstin Duchardt an.
  • Sie erhalten Teilnehmerunterlagen und eine Teilnahmebestätigung.
  • Für Tagungsgetränke ist gesorgt.

Wir laden auch herzlich ein zu unseren Live Webinaren

Bildnachweis

Das Artikelbild ist von nugroho dwi hartawan auf Pixabay .

Autoren dieses Blogeintrags und Seminarangebots:

  • Hans-Peter Wellke
  • Bettina Wellke

https://www.CleanLanguage.de
Tel. 08376-921744

 

 

Eine Antwort hinterlassen